Logo mit Link zur Startseite
Sprechzeiten: Mo. - Do. 8.00 - 19.00 Uhr, Fr. 8.00 - 15.00 Uhr
030 / 60 98 36 868
Sprechzeiten: Mo. - Do. 8.00 - 19.00 Uhr, Fr. 8.00 - 15.00 Uhr
Bewerten Sie uns:
Bewerten Sie uns auf Jameda

Unsere kleinen Patienten liegen uns am Herzen

Spezielle Kinderprophylaxe und Sprechstunde

Wunschtermin anfragen

Spezielle Kinderprophylaxe und Sprechstunde

Wann sollte der erste Zahnarztbesuch stattfinden?

Idealerweise sollte der erste Zahnarztbesuch mit dem Durchbruch des ersten Milchzahnes stattfinden. Anschließend erfolgt eine halbjährliche Kontrolle durch den Zahnarzt. Der Zahnschmelz von Milchzähnen und auch von bleibenden Zähnen (Reifung dauert bis zu drei Jahre nach dem Zahndurchbruch) ist leichter angreifbar und zerstörbar. Deshalb benötigen sie eine sorgfältige Pflege. Kinder werden mit einer gesunden Mundhöhle geboren und wir möchten dieses in Zusammenarbeit mit den Eltern bewahren, denn Vorbeugung ist besser und einfacher als Therapie. Sie erhalten bei uns auch den zahnärztlichen Kinderpass - bitte sprechen Sie uns an!

Was passiert beim ersten Termin?

Zuerst findet ein Kennenlerngespräch statt. Anschließend erfolgt die gründliche Erstuntersuchung spielerisch. Dabei werden nicht nur die Zähne und ihre Zahnhartsubstanz untersucht, sondern auch Zahnstellung, Entwicklung des Kiefers, Zahnfleisch und Mundschleimhaut. Dabei erläutern wir unser Vorgehen und beantworten jederzeit gerne Ihre Fragen.

Individualprophylaxe für Kinder

Milchzähne aber auch die bleibenden Zähne benötigen eine halbjährige Prophylaxe. Kinder erlernen hier den richtigen Umgang mit der Zahnbürste spielerisch. Vorher angefärbte Zahnbeläge werden schonend mit einem Bürstchen entfernt. Anschließend werden die Zähne poliert und intensiv tiefenfluoridiert. Wenn notwenig erhalten die Zähne auch eine Fissurenversiegelung. (siehe unten) Die Prophylaxe wird von der gesetzlichen Krankenkasse zwischen dem 6. und dem 18. Lebensjahr halbjährlich übernommen. Ganz nebenbei trainieren die kleinen Patienten schon für eventuell notwendige Behandlungssituationen.